Funktionsmerkmale CC ANALYZER

  • Identifizierung nicht getesteter Programme
    Umfassende Messung der ausgeführten Programme in Entwicklungs-, Test- und Produktionsumgebungen. Bewertung der Vollständigkeit der Testläufe durch Anzeige der Anzahl der durchlaufenen Intervalle eines Programms.
  • Identifizierung nicht getesteter Codes
    Identifizierung nicht durchlaufener Programmanteile in einem Testlauf. Bestimmt die Häufigkeit der ausgeführten Kommandos.
  • Steigerung der Qualität und Optimierung der Testdaten
    Zusammenstellung der benötigten Informationen für qualitative Testdaten und Optimierung der bestehenden Daten. Wesentliche Steigerung der Qualität von Testdaten während des Entwicklungs- und Modifikations-/Verbesserungsprozesses.
  • Testreihen spezifizieren
    Analysiert vollständige Systeme oder individuell ausgewählte Programme und Intervalle. gezieltes Testen der Testabdeckung während der Wartungsarbeiten.
  • Benutzerspezifische Automation
    Ausführen spezifischer automatischer Modifikationen, z. B. zusätzlicher Debugging- oder Trace-Funktionen. Automatisches Einfügen von Kommentaren.
  • Übersichtliche Ergebnisdarstellung im HTML- und Textformat
    Der Report zeigt die absolute sowie die prozentuale Anzahl der durchlaufenen Testintervalle.

Weitere Funktionen

  • CC ANALYZER für Java analysiert alle Java-Klassen (Applets, Servlets, Beans, etc.)
  • Liefert verläßliche Aussagen über die Qualität von Testdaten und Testläufen
  • Trägt zur Testdatenoptimierung bei
  • Besitzt zusätzlich eine Trace-Funktion zur einfachen Lokalisierung von Fehlern durch gezielte Testläufe
  • Ermöglicht durch qualifizierte Testlaufinformationen mit der Trace-Funktionalität die schnelle Einarbeitung in Fremdprogramme
  • Deckt Überschneidungen von Testläufen auf
  • Zeigt die Testabdeckung durch einen oder mehrere Testläufe auf
  • Erleichtert das Erkennen von Programmabläufen durch „maßgeschneiderte“ Testdaten
  • Hilft bei der Verringerung unproduktiver Testläufe durch qualifizierte Analyseergebnisse
  • Bietet eine zuverlässige Testdokumentation mit der Möglichkeit der Synchronisation der vordefinierten Testendekriterien